Anmelden

Willkommen in unserem Support Center

Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Willkommen in unserem Support Center. Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Übersicht über Criteo OneTag

Einleitung

Beim Criteo OneTag handelt es sich um einen JavaScript-Tag, mit dem Criteo die Absichten des Benutzers beim Surfen auf Ihrer Website erfassen kann.

Criteo OneTag umfasst zwei Elemente:

  • Der Criteo Loader ist eine JavaScript-Bibliothek, die auf jeder Seite deklariert werden muss, auf der der Criteo OneTag implementiert wird. Der Criteo Loader ist dafür verantwortlich, Aufrufe an den Criteo-Server aufzubauen und abzufeuern.
  • Der Tracker ermöglicht es Criteo,  die Browsing-Events Ihrer Besucher (angesehene und gekaufte Produkte usw.) zu erfassen, die dann  zur Berechnung von relevanten und personalisierten Empfehlungen für Ihre Werbebanner verwendet werden.

Die schnelle und einfache Implementierung des Trackers erfolgt, ohne dass Ihre Besucher es bemerken. Die Qualität der Empfehlungen hängt unmittelbar von der Qualität der Tracker-Implementierung ab, einschließlich der auf allen/fast allen Seiten installierten Tags und der korrekten Weitergabe der Parameter usw.

Der Criteo OneTag:

  • Ändert Ihre Webseite nicht visuell und ist für Ihre Nutzer vollkommen unsichtbar.
  • Ist asynchron und verlangsamt das Laden der Seiten nicht.
  • Sollte in den Kopfzeilencode einer jeden Seite auf Ihrer Website implementiert werden.

Wo müssen Sie den Criteo OneTag implementieren?

Sie müssen den Criteo OneTag auf fünf Seiten unterschiedlichen Typs implementieren: 

  • Startseite.
  • Such-/Kategorienlisten-Seiten.
  • Produktseiten.
  • Warenkorb- bzw. Kaufabwicklungsseite.
  • Auftragsbestätigungsseite.
Startseite:

Mit der Implementierung des Criteo OneTag auf Ihrer Startseite kann Criteo Bouncer (Benutzer, die auf Ihrer Startseite landen, aber Ihre Seite ohne einen abschließenden Kauf wieder verlassen) nachverfolgen. Wir evaluieren automatisch den Wert dieser Benutzer und können ihnen Banner mit Bestseller-Produkten anzeigen.

Suchlisten-Seite:

Eine Suchlisten-Seite zeigt mehrere Produkte an. Das kann eine Kategorien-Seite oder eine Suchergebnis-Seite sein. Mit einem Criteo OneTag auf diesen Seiten können wir das Interesse des Nutzers an bestimmten Produkten oder Kategorien nachvollziehen.

Viele Nutzer blättern einfach durch Ihre Suchlisten- und Kategorie-Seiten und klicken nicht auf produktspezifische Detailseiten. Daher ist eine Implementierung des Criteo OneTag auf diesen höherrangigen Seiten zur Nachverfolgung dieser Benutzer von großer Bedeutung.

Produktseite:

Eine Produktseite zeigt Einzelheiten zu einem bestimmten Produkt an. Das implementieren von Criteo OneTag auf Produktseiten ist besonders wichtig, da sich hier die Benutzerabsicht am stärksten äußert. Es gibt viele Nutzer, die direkt auf Ihren Produktseiten landen, ohne zunächst Ihre Suchlisten-Seiten zu besuchen.

Warenkorb:

Mit dem Criteo OneTag auf Ihrer Warenkorb-/Einkaufswagenseite kann Criteo Benutzer verfolgen, die die Bestellung auf Ihrer Seite fast abgeschlossen haben, den Vorgang jedoch beenden, bevor sie zur Kasse gehen.

Auftragsbestätigungsseite:

Wenn ein Benutzer auf Ihrer Seite einen Einkauf abschließt, sieht er eine Auftragsbestätigungsseite mit der Auftragsnummer und einer Zusammenfassung. Wenn der Criteo OneTag auf dieser Seite installiert ist, können wir die Produkte nachvollziehen, die Ihre Kunden gekauft haben.

Durch die Nachverfolgung einzelner Einkäufe können wir die Bannerdarstellung optimieren, sodass Produkte, die bereits vom Benutzer gekauft wurden, diesem nicht erneut im Banner angezeigt werden. Mit diesem Parameter können Sie zudem den ROI von Criteo präzise messen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich