Anmelden

Willkommen in unserem Support Center

Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Willkommen in unserem Support Center. Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Extended Browser Support (EBS) von Criteo

Lassen Sie sich iOS-Nutzer nicht entgehen.

In den USA laufen beinahe 75 % des mobilen E-Commerce über iOS-Geräte. Die iOS-Zielgruppe birgt für das Performance-Marketing gewaltiges Potential, das sich viele entgehen lassen, weil Safari Cookies von Drittanbietern blockiert.

Criteos  Extended Browser  Support (EBS) bietet hier eine intelligente und einfache Lösung. Mit EBS erreichen Sie die lukrative iOS-Zielgruppe und erzielen durchschnittlich 5 % inkrementellen Umsatz. Die iOS-Zielgruppe ist 1,75x lukrativer als anderer Traffic.

Wie Sie die Cookie-Blockierung umgehen können

Durch Einholen einer ausdrücklichen Zustimmung zu den Criteo-Serviceleistungen können Sie über die Transparenz- und Kontrollmechanismen des EBS Nutzer auf iPhone, iPad und Desktop erreichen – Sie müssen nur einen Header oder Footer mit einer einmaligen Benachrichtigung auf Ihrer Webseite anbringen. Criteo verfolgt nicht die Aktivitäten von Nutzern, die nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Die Nutzer können jederzeit ihre Meinung ändern und unsere Serviceleistungen über unsere Datenschutzrichtlinie oder das AdChoice-Symbol in unseren Anzeigen abwählen.

Nur Nutzer, die noch keinen Identifikator von Criteo haben, sehen die Kopf- oder Fußzeile. Diese wird pro Gerät nur einmal angezeigt. Dank unserem Advertiser-Netzwerk haben die meisten Nutzer unseren Serviceleistungen bereits auf der Webseite eines anderen unserer Partner zugestimmt. Durchschnittlich sehen nur 5 % Ihrer Nutzer die Kopf- oder Fußzeilen, von denen in der Regel  weniger  als 0,2 % den Cookie abwählen.

Minimale User-Exposition. Maximaler Ertrag.

Dank dem Advertiser-Netzwerk von Criteo und der Tatsache, dass man den Serviceleistungen von Criteo über die Transparenz- und Auswahlmechanismen des EBS auf unseren Partnerwebseiten zustimmen kann, sehen durchschnittlich nur 5 % Ihrer Nutzer die Kopf- oder Fußzeilen des EBS auf Ihrer Webseite, und diese bringen im Durchschnitt 5 % inkrementellen Umsatz ein.

Transparenz und  Kontrolle

Bei EBS geht es darum, Transparenz und Kontrolle in die Hände der Nutzer zu legen. EBS ermöglicht einen unterbrechungsfreien Besuch Ihrer Webseite und erweitert Ihre Zielgruppe. Gleichzeitig erhalten Nutzer eine klare Auswahlmöglichkeit und können ihr Nutzererlebnis personalisieren.

iOS-Nutzer sind eine wertvolle Online-Zielgruppe, die weiter wächst. Mit EBS gelangen diese Nutzer in Ihren Perfoemance-Marketing-Pool, ohne dass das Nutzererlebnis beeinträchtigt wird. Viele unserer größten Advertiser nutzen bereits EBS – worauf warten  Sie?

 

Kontaktieren Sie noch heute Ihr Accelerate-Team, um EBS einzurichten!

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich