Anmelden

Willkommen in unserem Support Center

Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Willkommen in unserem Support Center. Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Spezifikationen des Criteo-Feeds

Übersicht

Ein Produktfeed ist eine Datei, die alle Produktdetails für Ihre Website enthält. Wir benutzen sie , um Ihre Produktdetails in den Bannern anzuzeigen.

In diesem Artikel wird erklärt, welche  Produktattribute Sie in Ihren Feed aufnehmen können und wie sie formatiert werden sollten.

Produktinformationen in einem Criteo-Feed

Der Criteo-Produktfeed hat sowohl  Pflichtfelder als auch optionale Felder.

Die unten aufgeführten Pflichtfelder werden für den Import des Produktfeeds benötigt. Ohne sie kann der Import nicht durchgeführt werden: 

  1. id
  2. name
  3. producturl
  4. bigimage
  5. smallimage

Die unten aufgeführten Felder sind keine Pflichtfelder, werden jedoch dringend empfohlen. Diese Informationen benötigt die Criteo-Engine, um Ihre Kampagne zu optimieren:

  1. description
  2. price
  3. retailprice
  4. categoryid1
  5. categoryid2
  6. categoryid3

id

Pflichtfeld – Dieses Feld ist ein Pflichtfeld für alle Produkte im Feed. Es darf nicht leer sein.

Die id ist die eindeutige Kennung Ihres Produkts. Sie kann alphanumerische Zeichen enthalten, die als Identifikation für ein - nur ein - Produkt dienen. Sobald eine ID einem Produkt zugewiesen und importiert wurde, kann sie weder geändert noch für ein anderes Produkt verwendet werden. Die Product Id im Produktfeed ist dieselbe wie jene, die im Criteo OneTag implementiert wird.

Max. Länge: 250 Zeichen

Datentyp: String

Format: Die ID muss mit einem Buchstaben oder einer Zahl beginnen und darf nur ASCII-Zeichen enthalten

Beispiel: abc123

 

name

Pflichtfeld –  Dieses Feld ist ein Pflichtfeld für alle Produkte im Feed. Es darf nicht leer sein

Der Name ist der Produkttitel, so wie er gewöhnlich auf der Detailseite des Produkts angezeigt wird. Er dient in den Bannern als hauptsächliche Textbeschreibung des Produkts. Aufgrund des Designs der Banner passen kürzere Namen (unter 25 Zeichen) besser zu Criteos Formaten und Layouts. Falls Ihr Produkt mehrere Varianten hat (z. B. Farbe, Größe, Geschlecht), empfehlen wir, in dieses Feld nur den übergeordneten Produktnamen einzutragen.

Max. Länge: 500 Zeichen (Empfohlen: 25 Zeichen)

Datentyp: String

Format: Der Name muss mit einem Buchstaben oder einer Zahl beginnen und darf ausschließlich ASCII-Zeichen enthalten. Entfernen Sie sämtliche HTML-Tags aus diesem Feld, einschließlich Style-Tags.

Beispiel: Set mit 6 Messbechern

 

producturl

Pflichtfeld –  Dieses Feld ist ein Pflichtfeld für alle Produkte im Feed. Es darf nicht leer sein

Das Feld producturl gibt die Detailseite des jeweiligen Produkts an. Die Producturl ist gewöhnlich, jedoch nicht zwingend, eindeutig einem Produkt zugeordnet. Die in dieser URL enthaltenen Produktinformationen sollten mit den entsprechenden Informationen in Ihrem Feed übereinstimmen. Die Produkt-URL sollte mit der zu taggenden Produktseite übereinstimmen. Sie können den Tracking-Code in das Feld Producturl einfügen, das ist jedoch kein Muss.

Max. Länge: 1024 Zeichen

Datentyp: String

Format:  Die Producturl muss mit dem Protokoll beginnen (http:// oder https://), gefolgt von der vollständigen URL der Produktseite. Sämtliche Symbole müssen kodiert werden, z. B. muss $ durch %24 ersetzt werden

Beispiel: http://www.example.com/product/6-measuring-cups

 

bigimage

Pflichtfeld – Dieses Feld ist ein Pflichtfeld, wenn "Smallimage" nicht angegeben ist. Wenn "Smallimage" leer ist, muss "Bigimage" eingetragen werden

Das Feld Bigimage ist eine URL, die den Dateipfad zum Bild eines bestimmten Produkts angibt. Das Bigimage wird genutzt, um das Produktbild in den Bannern anzuzeigen. Idealerweise sind Bilder 300-400 Pixel breit und weniger als 1 MB groß. Für das Bild muss ein Content-Type Header angegeben werden, entweder "image/png" oder "image/jpeg".

Max. Länge: 1024 Zeichen

Datentyp: String

Format: Das Bigimage muss mit http:// beginnen (nicht https://), gefolgt von der vollständigen URL des Produktbildes. Sämtliche Symbole müssen kodiert werden z. B. muss $ durch %24 ersetzt werden. Das Bigimage darf jedoch im Anfrage-String (die Zeichen nach dem "?") keine Symbole enthalten.

Beispiel: http://www.example.com/product/image/6-measuring-cups.png

 

smallimage

Pflichtfeld - Dieses Feld ist erforderlich, wenn "Bigimage" nicht angegeben ist. Wenn "bigimage" leer ist, darf "smallimage" nicht leer sein

Das Smallimage ist eine URL, die den Dateipfad zum Bild eines bestimmten Produkts angibt. Das "Smallimage" wird benutzt, um das Produktbild in den Bannern anzuzeigen. Idealerweise sind Bilder 300-400 Pixel breit und weniger als 1 MB groß. Wenn Sie bereits ein Bigimage angegeben haben, können Sie Bilder, die kleiner als 300 Pixel sind, unter Smallimage eintragen. Für das Bild muss ein Content-Type Header angegeben werden, entweder "image/png" oder "image/jpeg". 

Max. Länge: 1024 Zeichen

Datentyp: String

Format: Das Smallimage muss mit http:// beginnen (nicht https://), gefolgt von der vollständigen URL des Produktbildes. Sämtliche Symbole müssen kodiert werden z. B. muss $ durch %24 ersetzt werden. Das Smallimage darf jedoch im Anfrage-String (die Zeichen nach dem "?") keine Symbole enthalten.

Beispiel: http://www.example.com/product/image/6-measuring-cups-small.png

  

description

Das Feld Description ist ein kurzer Text, der das Produkt beschreibt. Aufgrund des Designs der Banner passen kürzere Beschreibungen (unter 50 Zeichen) besser in die Banner hinein.

Max. Länge: 500 Zeichen (Empfohlen: 50 Zeichen)

Datentyp: String

Format: Der Name muss mit einem Buchstaben oder einer Zahl beginnen und darf nur ASCII-Zeichen enthalten. Entfernen Sie sämtliche HTML-Tags aus diesem Feld, einschließlich "style"-, "embed"-, "object"- und "anchor"-Tags.

Beispiel: Werden durch einen mitgelieferten eleganten Ring zusammengehalten.

 

price

Price ist der Preis, zu dem das Produkt auf Ihrer Website angeboten wird. Sollte ein Produkt gerade "im Angebot" sein, wäre Price der Angebotspreis. Price sollte in der Währung der Website angegeben werden. Tragen Sie daher kein Währungsymbol oder Währungskennzeichen in dieses Feld ein. Tragen Sie den Preis nur als Zahl ein. Benutzen Sie einen Punkt (.) als Dezimaltrennzeichen und kein Tausendertrennzeichen.

Max. Länge: 10 Zeichen

Datentyp: Gleitkommazahl

Format: Kein Währungssymbol (z. B. $) oder Währungskennzeichen (z. B. USD). Einen Punkt (.) als Dezimaltrennzeichen, kein Tausendertrennzeichen.

Beispiel: 1199.99

 

retailprice

Retailprice ist der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers. Sollte ein Produkt gerade "im Angebot" sein, wäre Retailprice der höhere (empfohlene) Preis. Retailprice sollte in der Währung der Website angegeben werden. Tragen Sie daher kein Währungsymbol oder Währungskennzeichen in dieses Feld ein. Tragen Sie Retailprice nur als Zahl ein. Benutzen Sie einen Punkt (.) als Dezimaltrennzeichen und kein Tausendertrennzeichen.

Max. Länge: 10 Zeichen

Datentyp: Gleitkommazahl

Format: Kein Währungssymbol (z. B. $) oder Währungskennzeichen (z. B. USD). Einen Punkt (.) als Dezimaltrennzeichen, kein Tausendertrennzeichen.

Beispiel: 1299.99

 

categoryid1

Categoryid1 ist eine Kategorie, zu der das Produkt gehört, typischerweise eine Oberkategorie (z. B. Damenmode). Diese Kategorien können ohne Einschränkungen gewählt werden. Sie können Categoryid1 bspw. benutzen, um eine bestimmte Oberkategorie auf Ihrer Website abzubilden. Bei Categoryid1 werden Groß- bzw. Kleinschreibung berücksichtigt. Wenn Sie also für ein Produkt die Kategorie "damenmode" und für das andere "Damenmode" angeben, interpretiert Criteo dies als zwei verschiedene Kategorien.

Max. Länge: 500 Zeichen

Datentyp: String

Format: Categoryid1 muss mit einem Buchstaben oder einer Zahl beginnen und darf nur ASCII-Zeichen enthalten

Beispiel: Damenmode

 

categoryid2

Die Categoryid2 ist eine Kategorie, zu der das Produkt gehört, typischerweise eine Kategorie zweiter Ebene (z. B. Schuhe). Diese Kategorien können ohne Einschränkungen gewählt werden. Sie können Categoryid2 bspw. benutzen, um eine bestimmte Oberkategorie auf Ihrer Website abzubilden. Bei Categoryid2 werden Groß- bzw. Kleinschreibung berücksichtigt. Wenn Sie also für ein Produkt die Kategorie "schuhe" und für das andere "Schuhe" angeben, interpretiert Criteo dies als zwei verschiedene Kategorien.

Max. Länge: 500 Zeichen

Datentyp: String

Format: Categoryid2 muss mit einem Buchstaben oder einer Zahl beginnen und darf nur ASCII-Zeichen enthalten

Beispiel: Schuhe

 

categoryid3

Die Categoryid3 ist eine Kategorie, zu der das Produkt gehört, typischerweise eine Unterkategorie (z. B. Arbeitsschuhe). Diese Kategorien können ohne Einschränkungen gewählt werden. Sie können Categoryid3 bspw. benutzen, um eine bestimmte Unterkategorie auf Ihrer Website abzubilden. Bei Categoryid3 werden Groß- bzw. Kleinschreibung berücksichtigt. Wenn Sie also für ein Produkt die Kategorie "arbeitsschuhe" und für das andere "Arbeitsschuhe" angeben, interpretiert Criteo dies als zwei verschiedene Kategorien.

Max. Länge: 500 Zeichen

Datentyp: String

Format: Categoryid3 muss mit einem Buchstaben oder einer Zahl beginnen und darf nur ASCII-Zeichen enthalten

Beispiel: Arbeitsschuhe

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich